Scheibenfest

Das Scheibenfest ist meistens zwei Wochen nach dem Schützenfest donnerstags. Den genauen Termin gibt der neue König auf dem Schützenfest bekannt.

Zum Scheibenfest tritt der gesamte Schützenverein mit Spielmannszug vor der Schützenhalle an und marschiert zur von der Nachbarschaft festlich geschmückten Residenz des Schützenkönigs. Dort angekommen nagelt der Vizekönig die Schützenscheibe, die die aktuelle Jahreszahl trägt, an die Hauswand und es gibt einen kleinen Umtrunk. Anschließend marschiert der Schützenverein geschlossen wieder ab.

Foto:  A. von Rekowsky
Vor dem Einmarsch zum Scheibenfest 2008

 

Foto: S.Cordes
Der Vizekönig nagelt 2007 die Scheibe an die Residenz des Schützenkönigs Helmut  Borchert.

 

Foto:  A. von Rekowsky
2008 ließ sich der Schützenkönig Dieter Schumacher es sich nicht nehmen,
 den anderen Königsanwärtern, Schützenliesel-Anwärterinnen und
Eichel-Anwärtern einen kleinen Trostpreis zu überreichen. 

 

Foto: S.Cordes
Das Scheibenfest Seiner Majestät Manfred Lübker 2006

 

Topright2018e

Übungsschießen:
Jeden zweiten Dienstag (gerade Kalenderwochen)
LG: 18 Uhr - 19:30 Uhr
KK: 19:30 Uhr - 21 Uhr
 

Deutscher Schützenbund
Nordwestdeutscher Schützenbund
Bezirks-Schützenverband Grafschaft Diepholz
Schützenverband Altes Amt Lemförde