Jungschützen

Der Jungschützenverein wurde 1957 gegründet. Sein erster Präsident war Helmut Thrien und erster Jungschützenkönig war Günter Dreyer. Bis 1978 bestand der Jungschützenverein nur aus männlichen Schützen. Seit 1978 dürfen auch Frauen in den Jungschützenverein eintreten. Mittlerweile hat der Jungschützenverein über 80 Mitglieder. Auch wenn seine Schießergebnisse nicht immer die besten sind, für eine gelungene Party ist er weit über die Grenzen Brockums hinaus bekannt.

Wichtige Positionen im Jungschützenverein:

Vorstand:

Der Jungschützenverein hat seinen eigenen Vorstand. Dieser setzt sich aus dem Präsidenten, zwei 2. Vorsitzenden, dem Kassenwart und dem Schriftwart zusammen.

  • Präsident: Jannik Schumacher (Tel.: 0151 / 67 30 45 07)
     
  • 2.Vorsitzende: René Backmeier und Theresa von Rekowski
     
  • Kassenwart: Lukas Spilver
     
  • Schriftwart: Jeroen Wolf

Des Weiteren sind im erweiterten Vorstand der 2. Schriftwart, die beiden Zugführer und die Schießwarte.

Mitglieder des Vorstandes, die zur Wahl stehen, dürfen am Tag der Jahreshauptversammlung nicht älter als 22 Jahre sein.

 

Die Veranstaltungen und Wettbewerbe des Jungschützenvereins:

(Die genauen Termine des Jungschützenvereins stehen auf unserer “Termine”-Seite)

Topright2018e

Übungsschießen:
Jeden zweiten Dienstag (gerade Kalenderwochen)
LG: 18 Uhr - 19:30 Uhr
KK: 19:30 Uhr - 21 Uhr
 

Deutscher Schützenbund
Nordwestdeutscher Schützenbund
Bezirks-Schützenverband Grafschaft Diepholz
Schützenverband Altes Amt Lemförde