2022

 Ehrungen auf dem Bezirksdelegiertentag in Scholen

ScholenAuf dem Bezirksdelegiertentag am 19. März in Scholen wurden auch Brockumer Schützen geehrt.
Die Silberne Verdienstnadel des Bezirks erhielten Detlev Plaggemeyer, Helmut Sander-Wintermann und Heinfried Schmidt.
Sebastian Lampe wurde mit der Goldenen Verdienstnadel ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch!

Ein ausführlichen Bericht des Bezirksdelegiertentages steht hier auf der Seite des Bezirks-Schützenverbandes.

 Preisdoppelkopf am Karfreitag

PreisDokoNach zwei Jahren Auszeit konnten wir dieses Jahr an Karfreitag wieder unser Preisdoppelkopf-Turnier in der Schützenhalle ausrichten. Um 18:30 Uhr begrüßte unser stellvertretender Vorsitzender Rainer Wehrmann 45 Gäste aus Brockum und den umliegenden Gemeinden. Diese wurden gut versorgt von der Thekenmannschaft um Hallenwart Heinfried Schmidt, die auch in den Pausen für Koteletts und Würstchen zur Stärkung gesorgt hatte.
Während in der Schützenhalle um Geld- und Sachpreise gespielt wurde, fanden sich im LG-Stand sieben Anfänger ein, denen von Andre Kubutat und Matthias Schwandt das Doppelkopfspiel näher gebracht wurde.
Nachdem die “Profis” alle ihre Spiele gemacht hatten (zweimal wurden zwischendurch die Tische gewechselt), stellte Wilfried Jacob die Ergebnisse fest. Rainer Wehrmann nahm unter Assistenz von Erich Heuer, der sich um die Sachpreise gekümmert hatte, die Siegerehrung vor:
Der beste Einzelspieler war Fritz Kynast, den zweiten Platz belegte Gerd Lampe und den dritten Platz teilten sich punktgleich Wolfgang Behrens, Friedrich Schnittker und Friedrich Sudmann. Auch den Preis für die beste Mannschaft mussten sich zwei Mannschaften teilen: Wolgang Schoote, Hartmut Jacob und Friedhelm Hafer hatten zusammen genauso viele Punkte wie Gerd Hafer, Fritz Kynast und Wolfgang Behrens.

>> Hier sind ein paar Fotos vom Preisdoppelkopfturnier 2022 <<
 

 

Präsident Sebastian Lampe im Amt bestätigt
Schützenfest am Pfingstwochenende (04. & 05. Juni) in Brockum

Noch zu ungewohnter Zeit, aber an einem gewohnten Ort und unter gewohnten Bedingungen wurde die Jahreshauptversammlung vom Schützenverein Brockum am vergangenen Samstag in der Schützenhalle Brockum nachgeholt. Neben den Jahresberichten aus den einzelnen Sparten, standen auch Wahlen auf der Tagesordnung. Präsident Sebastian Lampe wurde in seinem Amt bestätigt und geht nun in seine 5. Amtszeit. Zudem wurden Sascha Mattfeld (Zugführer Zug II), Detlef Plaggemeyer (stellv. Zugführer Zug III) und Wolfgang Geldmeier - Arning (stellv. Zugführer Zug I) in ihren Ämtern bestätigt und Torsten Thiesing wurde in das Amt des Kassenprüfers neben Henning Lampe gehoben. „Damit sind alle Vorstandsposten weiterhin besetzt und wir gehen mit unseren 476 Mitgliedern die zukünftigen Aufgaben gemeinsam an“, so Präsident Lampe. Ein weiterer wichtiger Tagespunkt war zudem das Schützenfest 2022, welches in gewohnter Form am 04. & 05. Juni auf dem Marktplatz im Festzelt stattfinden wird. „Wir werden unser Schützenfest ab diesem Jahr in Eigenregie organisieren, wobei wir auch das eine oder andere Neue anbieten werden. Das bedeutet für uns, insbesondere im Vorfeld des Schützenfestes, mehr ehrenamtliches Engagement, aber dazu sind wir gerne bereit, weil unser Verein und das Schützenfest seit nunmehr 110 Jahren einen wichtigen Teil zur Dorfgemeinschaft in unserem schönen Ort beitragen! Wir hoffen daher auf die Unterstützung aller Mitglieder und aller Einwohner der Gemeinde Brockum und wir freuen uns natürlich über jeden weiteren Gast auf unserem Schützenfest!“ Die Beiträge werden ab dem Jahr 2023 etwas nach oben angepasst, es wurde ein jährlicher Mindestbeitrag in Höhe von 10 € und ein maximaler Jahresbeitrag in Höhe von 40 € je nach Altersgruppe von der Versammlung befürwortet. Am Ende der Versammlung sprachen Schützenmajestät Friedrich Schnittker und Jungschützenmajestät Luis Spilver die ersten von insgesamt 73 Beförderungen des Jahres aus, weitere Mitglieder werden dann auf dem diesjährigen Schützenfest geehrt. JHVS22

Übungsschießen:
jeden zweiten Dienstag (gerade Kalenderwochen)
18 Uhr - 19:30 Uhr
(nur Lichtpunkt und Luftdruckwaffen)
 

Deutscher Schützenbund
Nordwestdeutscher Schützenbund
Bezirks-Schützenverband Grafschaft Diepholz
Schützenverband Altes Amt Lemförde