Archiv 2017

 Jahreshauptversammlung


Unsere Jahreshauptversammlung hielten wir dieses Jahr am Samstag, dem 7. Januar ab. Pr├Ąsident Sebastian Lampe begr├╝├čte die Sch├╝tzen und Sch├╝tzinnen, die sich in der trotz Eisregens voll besetzten Sch├╝tzenhalle versammelt hatten. Auch konnte er den Pr├Ąsidenten des Bezirks-Sch├╝tzenverbandes Grafschaft Diepholz Karl-Friedrich Scharrelmann, Damensportleiterin Verena Wieling-Schr├Âder und den stellvertretenden Pressewart Hartmut Weber Bockhop begr├╝├čen.
Lampe verlas die Tagesordnung und bat um die Ehrung der verstorbenen Sch├╝tzenbr├╝der. Nach der Schweigeminute ├╝bergab er Karl-Friedrich Scharrelmann das Wort. Dieser lobte die exzellente Nachwuchsarbeit unseres Vereins, von der man auch schon im Landesverband Notiz genommen habe. Besonders w├╝rdigte er die Leistungen von Laura Sophie Cordes, die den 2. Platz im Norddeutschland Cup erringen konnte und ├╝berreichte ihr die Urkunde (hier gehts zum Zeitungsartikei ├╝ber die Ehrung).
Anschlie├čend berichtete Kassenwart Thomas Uhe kurz ├╝ber die Mitgliederentlwicklung. Der Sch├╝tzenverein z├Ąhlt aktuell 460 Mitglieder.
Als n├Ąchstes standen die Jahresberichte auf der Tagesordnung. Den Anfang machte der Pr├Ąsident. Er lie├č das vergangene Jahr Revue passieren. Schie├čsportleiter Michael Thrien listete in seinem Schie├čbericht zahlreiche Schie├čergebnisse in verschiedenen Wettbewerben auf. Sabrina Mattfeld gab den Bericht der Jugendschie├čgruppe ab, Heinfried Schmidt den Bericht des Hallenwartes. F├╝r die Damenbetreuer berichtete Kerstin Spiver, aus der Seniorensparte informierte Seniorenwart Gerd Schmedthorst. Der Bericht des Spielmannszuges wurde vom stellvertretenden Tambourmajor Friedrich Sudmann vorgetragen. Jungsch├╝tzenpr├Ąsident Jannik Schumacher berichtete vom Jungsch├╝tzenverein.
Nach dem Bericht des Kassenwartes Thomas Uhe ├╝ber die Finanzlage des Vereins und des 1. Kassenpr├╝fers Matthias Schwandt wurde der Vorstand einstimmig entlastet.
Danach standen die Wahlen auf der Tagesordnung. Der stellvertretende Vorsitzende Benjamin Priesmeier, der stellvertretende Schriftf├╝hrer Bj├Ârn Frerking und der Zugf├╝hrer Zug III Dieter Schumacher wurden jeweils einstimmig in ihren ├ämtern best├Ątigt. Als neue Damenbetreuerin wurde Nadine Borchert einstimmig berufen. Dahingegen hat Nicole Meyer das Team der Damenbetreuerinnen wieder verlassen. Auf den neu geschaffenen Posten des stellvertretenden Hallenwartes wurde Thorsten Sch├╝tz berufen.
Zum neuen 2. Kassenpr├╝fer wurde Markus Morawski-Hein einstimmig gew├Ąhlt. Timo Dittgen ist zum ersten Kassenpr├╝fer aufgestiegen.
Reinhard Vogt und J├╝rgen Dettmer haben aus eigenem Wunsch ihre ├ämter als Kommandeure nieder gelegt. Sebastian Lampe bedankte sich bei beiden f├╝r die langj├Ąhrige aktive Arbeit und ├╝berreichte ihnen Pr├Ąsente. Als neue Kommandeure wurden Bastian Schwenker und Florian Plaggemeier einstimmig berufen.
Sch├╝tzenpr├Ąsident Sebastian Lampe informierte die Versammlung ├╝ber den Stand der Planungen zum Kreisk├Ânigstreffen, das im September 2018 von unserem Verein ausgerichtet wird.
Auch gab er einen Einblick in die Planung des Anbaus der Sch├╝tzenhalle. Sie soll um ca. 50 Quadratmeter Lagerraum erweitert werden.
Desweiteren warb Lampe f├╝r die beiden n├Ąchsten Termine des Sch├╝tzenvereins: den Sch├╝tzenball, der am 25. Februar stattfinden wird und die gro├če Seniorenfeier am 11. M├Ąrz.

Zum Schluss nahm Seine Majest├Ąt Siegfried Kramer die Bef├Ârderungen vor. Er bef├Ârderte:
Arno L├╝deker und Sascha Mattfeld zum Unteroffizier,
J├╝rgen Thiedig, zum Feldwebel,
Johannes Bartels, Werner Dietzmann, Bj├Ârn Frerking und Dieter Schumacher zum Oberfeldwebel,
Ingo Henke und Klaus Unger zum Hauptfeldwebel,
Helmut Borchert und Heinz Rietschel zum Leutnant,
Fritz Kynast, Friedrich Logemann und Heinfried Schmidt zum Oberleutnant,
Thomas Uhe zum Hauptmann und
Friedrich Sudmann zum Major

>>zum Zeitungsartikel zur Jahreshauptversammlung<<
 

 Neues von der Jugendschie├čgruppe

Am Sonntag, dem 22. Januar waren die Lichtpunktsch├╝tzinnen und -sch├╝tzen unserer Jugendschie├čgruppe in Ehrenburg um im dritten und letzten Durchgang des Rundenwettkampfes 2017 ihr K├Ânnen zu zeigen.
Die Siegerehrung fand dort noch nicht statt, aber das Gesamtergebnis steht jetzt fest. Es kann hier angesehen werden. Die Ergebnisse der Brockumer Kinder k├Ânnen sich sehen lassen:
Am Lichtpunktgewehr Auflage Jahrgang 2008 und j├╝nger erreichte Lina Schmalge den vierten und Marie R├╝ter den dritten Platz von zw├Âlf. Das ist um so beachtlicher wenn man bedenkt, wie kurz die beiden erst dabei sind.
In der Disziplin Lichtpunktgewehr Auflage Jahrgang 2006 erreichte die Brockumer Mannschaft bestehend aus Arik Meyer, Malte Striethorst  und Lina Schmalge den 2. Platz und unterlag der Mannschaft vom SV Blockwinkel. In der Einzelwertung schaffte es Arik Meyer auf den vierten Platz und Malte Striethorst schloss mit einem hervorragendem zweiten Platz ab..
In der Disziplin Lichtpunktgewehr Freihand Jahrgang 2005 lief es sogar noch besser. Die Mannschaft aus Brockum bestehend aus Laura Sophie Cordes, Jan-Malte Stein und Jenna Lynn Wolf belegte den ersten Platz! In der Einzelwertung erreichte Aileen Steinm├╝ller den 14. Platz und Ole Klein den 11. Platz von 20, Jenna Lynn Wolf erreichte den (undankbaren) vierten Platz, Jan-Malte Stein gewann Bronze und Laura Sophie Cordes setzte sich mit einigem Abstand an die Spitze der Wertung.

Am Rande konnte Bezirks-Jugendsportleiterin Britta L├Âhmann auch die Medaille f├╝r den zweiten Platz beim Norddeutschland Cup an Laura Cordes ├╝berreichten. Dies hatte sie versprochen, nachdem sie aufgrund schlechter Witterung zu unserer Jahreshauptversammlung nicht nach Brockum kommen konnte.

 

Der Pressewart gratuliert im Namen des Vorstandes den Kindern zu ihren herausragenden Leistungen bedankt sich bei den Jugendbetreuern f├╝r ihre exzellente Arbeit.

Lisa Reuter beim Nordwest-Cup ungeschlagen - Bezirksverband Diepholz erringt erstmals Gesamtsieg

Der Nordwest-Cup ist ein j├Ąhrlich ausgerichteter Pokalwettbewerb f├╝r die Nachwuchsklassen. Er wird zwischen den Bezirksverb├Ąnden innerhalb des NWDSB in verschiedenen Disziplinen am Luftgewehr, Luftpistole, Bogen,  Lichtpunktgewehr und Lichtpunktpistole ausgetragen.
F├╝r jeden Bezirksverband tritt eine bestimmte Anzahl an Sch├╝tzen an. Die Teilnehmer werden von ihrem Bezirksverband ausgew├Ąhlt und eingeladen.
In jeder Wettkampfklasse k├Ânnen die angetretenen Sch├╝tzen Punkte f├╝r ihren Bezirk erringen. Es erfolgt eine Wertung f├╝r jede Disziplin und eine Gesamtwertung.
Am Samstag, dem 4. Februar fand der Nordwest-Cup 2017 im Landesleistungszentrum des NWDSB statt und zum ersten Mal konnte unser Bezirksverband Grafschaft Diepholz den Gesamtsieg erringen. Dazu trugen auch die drei jungen Sch├╝tzen bei, die Bezirks-Jugendsportleiterin Britta L├Âhmann aus Brockum eingeladen hatte. Das waren Erik Wehrmann, der mit der Luftpistole (Jugend) den 13. Platz belegte, Laura Cordes, die mit dem Lichtpunktgewehr den vierten Platz erreichte und besonders Lisa Reuter, die an der Luftpistole (Sch├╝ler) den Sieg errang. Herzlichen Gl├╝ckwunsch!

Einen ausf├╝hrlichen Artikel und viele Fotos findet ihr hier auf der Seite des Bezirksverbandes
 

 Gro├če Seniorenfeier

Am 11. M├Ąrz feierte der Sch├╝tzenverein wieder seine “Gro├če” Seniorenfeier. Die hei├čt so, weil sie im Gegensatz zur (no DSC01395rmalen) Seniorenfeier mit Anhang gefeiert wird, und deshalb auch ungleich gr├Â├čer ist. Deshalb passt sie auch nicht in unsere Sch├╝tzenhalle, sondern wird abwechselnd im Niedersachsenhof Widukind und Landgasthaus Koch begangen. Sie wird so alle drei Jahre gefeiert.
Im Vorfeld hatten Seniorenwart Gerd Schmedthorst und die Zugf├╝hrer die Mitglieder ├╝ber 65 Jahre pers├Ânlich eingeladen. Eingeladen wurden auch die Witwen verstorbener Mitglieder.
Der Einladung in den Niedersachsenhof Widukind folgten ├╝ber 120 Teilnehmer, denen bei Kaffee und Kuchen ein Unterhaltungsprogramm geboten wurde. Der Spielmannszug spielte auf und der Vorstand veranstaltete ein Bingo-Spiel. Auch blieb noch gen├╝gend Zeit zum Kl├Ânen.
Sch├╝tzenmajest├Ąt Siegfried Kramer, Jungsch├╝tzenk├Ânig Jonas Sudmann und Sch├╝tzenpr├Ąsident Sebastian Lampe ehrten die ├Ąltesten Teilnehmer der Feier Elli R├╝ffer und Erich Hopmann mit einem Pr├Ąsentkorb.



>> zum Zeitungsartikel

 Bezirksmeisterschaften

DSC01437a1
Am Sonntag, dem 19. M├Ąrz fanden die Bezirksmeisterschaften Lichtpunkt in Brockum statt. Im Niedersachsenhof Widukind hatte der stellvertretende Sportleiter Gerd Harzmeier mit seinem Helferteam 12 Lichtpunktst├Ąnde, 7 f├╝r Gewehr und 5 f├╝r Pistole, aufgebaut. Die Brockumer Jugendbetreuer und einige Jungsch├╝tzen sorgten f├╝r die Verpflegung der insgesamt 69 Teilnehmer.
Die Schie├čergebnisse der Brockumer Jugendschie├čgruppe konnten sich mal wieder sehen lassen. Hier ihre Ergebnisse (alle Ergebnisse am Lichtpunktgewehr):

Die Einzelwertungen:
Sch├╝ler D weiblich: Marie R├╝ter Platz 1
Sch├╝ler C weiblich Auflage: Lina Marleen Schmalge Platz 2
Sch├╝ler B weiblich: Aileen Steinm├╝ller Platz 7, Jenna Lynn Wolf Platz 2, Laura Sophie Cordes Platz 1
Sch├╝ler B m├Ąnnlich: Malte Striethorst Platz 15, Ole Klein Platz 12, Jan-Malte Stein Platz 8, Arik Meyer Platz 4

Mannschaftswertung: Sch├╝ler B,
Mannschaft aus Malte Striethorst, Jan-Malte Stein und Ole Klein: Platz 5,
Mannschaft aus Laura Sophie Cordes, Jenna-Lynn Wolf und Aileen Steinm├╝ller: Platz 1

>> zum Artikel des Bezirksverbandes mit zahlreichen Fotos

>> zu allen Ergebnissen

>> zum Zeitungsartikel

Auch die Luftgewehrsch├╝tzen haben eine Bezirksmeisterschaft ausgetragen. Diese fand am 2. April statt, allerdings nicht in Brockum. In der Einzelwertung Juniorinnen B erreichte Lena Reuter den Platz 3 und Ida Schmalge den 1. Platz. Bei den m├Ąnnlichen Junioren A belegte Jonas Sudmann den 3. Rang.

Fazit: Wir sind Bezirksmeister! Und das mehrfach!

Den erfolgreichen Teilnehmern sei hiermit herzlich gratuliert!
 

 Wir sind Landesmeister!

IMG_0213
Es gibt erneut Erfreuliches von der Jugendschie├čgruppe zu berichten. Sie hat bei der Landesmeisterschaft am 28. Mai in Bassum wieder recht erfolgreich abgeschnitten:
In der Einzelwertung Lichtpunktgewehr in der Altersklasse Sch├╝ler D weibl. belegte Marie R├╝ter den 6. Platz bei 19 Startern. In der Klasse Sch├╝ler B m├Ąnnl. erreichte Arik Meyer den 36. und Malte Striethorst den 8. Platz (von 56). Bei den Sch├╝lern B weibl. belegte Aileen Steinm├╝ller den Platz 23, Jenna Lynn Wolf den 11. und Laura Cordes den 10. Platz (von 50). In der Mannschaftswertung belegte das Team aus Malte Striethorst, Jenna Lynn Wolf und Laura Cordes (Foto) den ersten Platz und holte sich den Titel “Landesmeister”!
Mit dem Luftgewehr erreichte Leon R├╝ter einen respektablen 23. Platz (von 78) in der Klasse Sch├╝ler A m├Ąnnlich. Lisa Reuter belegte in der Klasse Sch├╝ler A weibl. den 10 Platz (von 82).
Mit der Luftpistole in der Klasse Sch├╝ler A weibl. errang Leni Mattfeld den 16. Platz und Lisa Reuter die Bronzemedaille (bei 23 Startern).
Lisa Reuter holte sich mit der mehrsch├╝ssigen Luftpistole die Silbermedaille.
Alle Ergebnisse k├Ânnen hier auf der Homepage des Bezirksverbandes eingesehen werden.

Wir gratulieren der gesamten Jugendschie├čgruppe und den Betreuern zu diesen tollen Ergebnissen!
 

 Sch├╝tzenfest

DSC01610
Am Pfingstsamstag und -sonntag haben wir wieder unser Sch├╝tzenfest gefeiert. Bei friedlichen und harmonischen Festtagen konnten wir neue Majest├Ąten ermitteln und zahlreiche Ehrungen und Pokale vergeben:

Sch├╝tzenk├Ânig: J├╝rgen Sch├╝tz
Adjutant: Udo Reitmeyer
Vizek├Ânig: Friedrich Schnittker

( 6 Kaiser-, 45 K├Ânigs- und 7 Eichelanw├Ąrter)

Eichel: Rainer Wehrmann
Bester Ausw├Ąrtiger: Thorsten Klanke
 

K├Ânigin: Anke Sch├╝tz
Ehrendamen:
 Brigitte Willmann und
Mechthild L├╝bker

 Sch├╝tzenliesel: Katrin “Jette” Buse
Er+Sie-Pokal:
Linn Steuwer und G├╝nter L├╝bker
 

Das Scheibenfest der Sch├╝tzen fand am 8. Juni statt.

Mit dem Brockumer Sch├╝tzenorden f├╝r besondere Verdienste wurde Rainer Wehrmann ausgezeichnet. Tambourmajor G├╝nter L├╝bker ehrte Kerstin und Friedrich Spilver f├╝r ihre langj├Ąhrige Unterst├╝tzung des Spielmannszuges w├Ąhrend des Weckens zum Sch├╝tzenfest, sowie Katrin “Jette” Buse und Patrik Wei├č f├╝r ihr Engagement in den ├ťbungsgruppen mit Ehrenplaketten.
 

Jungsch├╝tzenk├Ânig: Jannik Schumacher
Adjutant: Jendrik Wolf
Vizek├Ânig: Rene Backmeier
Hornarr: Sven Mohrmann

(5 K├Ânigsanw├Ąrter)

Jungsch├╝tzenk├Ânigin: Lea Sudmann
Ehrendamen: Lena Reuter und Nane Engel

Sch├╝tzenmaid: Jana Plaggemeier
Tagesbester Sch├╝tze: Jannik Schumacher
Veteranenpokal: Bastian Schwenker
U16-Pokal: Lisa Reuter
 

Das Scheibenfest der Jungsch├╝tzen fand am 8. Juli statt.
 

Kinderk├Ânig: Luis Spilver
Adjutant:Peter Burghardt
Vizek├Ânig: Malte Striethorst

(7 K├Ânigsanw├Ąrter)
 

Kinderk├Ânigin: Leni Mattfeld
Ehrendame: Alexa Thrien
Vizek├Ânigin: Lisa Reuter

(9 K├Âniginnenanw├Ąrterinnen)
 

Auf der Internetseite des Diepholzer Kreisblattes steht ein Artikel zu unserem Sch├╝tzenfest. Hier der Link. Derselbe Artikel in unserem eigenen Presse-Archiv.
 

 Luis Spilver Kinderk├Ânig des Kreisverbandes I

Als H├Âhepunkt des letzten Tages des Zeltlagers des Kreisverbandes I des Bezirks-Sch├╝tzenverbandes Grafschaft Diepholz wurde am Sonntag, den 23. Juli der Kinderk├Ânig mit dem Lichtpunktgewehr ausgeschossen. Der Brockumer Kinderk├Ânig Luis Spilver konnte sich mit knappem Vorsprung gegen Johanna Grewe aus Rehden und Leni Mattfeld aus Brockum durchsetzen. Damit nahm zum dritten Mal in Folge eine Brockumer Kindermajest├Ąt den beliebten roten Orden mit nach Hause.

In der Mannschaftswertung der Lichtpunktsch├╝tzen errangen die Brockumer den 2. Platz hinter Rehden. Die 12- bis 14-j├Ąhrigen Kids ma├čen sich mit dem Luftgewehr. Hier hatte Lisa Reuter die Nase vorn vor Leni Mattfeld und Luis Spilver (alle Brockum). In der Mannschaftswertung Luftgewehr setzte sich Brockum gegen Hemsloh und Diepholz 53 durch.

Herzlichen Gl├╝ckwunsch zu diesen gro├čartigen Erfolgen!

Zum Zeitungsartikel
 

 Brockumer Jungsch├╝tzin f├╝r Deutsche Meisterschaft qualifiziert!

2017-DM-Logo1 LisaUnsere Sch├╝tzenschwester Lisa Reuter hat sich f├╝r die Deutschen Meisterschaften qualifiziert, die Ende August in M├╝nchen stattfinden werden!
Lisa tritt in den Disziplinen Luftpistole und Mehrsch├╝ssige Luftpistole an. Sie ist in unserer Vereinsgeschichte das erste Mitglied, das zu den Deutschen Meisterschaften f├Ąhrt!

Der Sch├╝tzenverein Brockum ist sehr stolz und dr├╝ckt ihr ganz fest die Daumen!

Damit verbunden ist auch unser herzlicher Dank an alle Jugendbetreuer und Schie├čwarte sowie alle Kinder und Jugendlichen aus unserem Verein, die in den letzten Jahren unsere Jugendarbeit mitgestaltet haben. Der Verein wird auch in Zukunft die Jugendarbeit in jeglicher Form unterst├╝tzen, die Ergebnisse sprechen f├╝r sich!

Macht weiter so! Wir sind stolz auf Euch...
 

 Malte Frerking neuer Adlerk├Ânig

Am Samstag, dem 12. August kamen die Brockumer Sch├╝tzen zusammen, um beim Abschluss der Vereinsmeisterschaft, die bereits zweieinhalb Wochen vorher begann, die oder den Beste/n unter ihnen zu ermitteln. Zus├Ątzlich richteten die Schie├čwarte das beliebte Adlerschie├čen, den Kaiserpokal und ein neues LG-Schie├čturnier aus.
Nachdem der ausgesprochen z├Ąhe Adler gegen 22:30 Uhr gefallen war, richtete Sch├╝tzenpr├Ąsident Sebastian Lampe das Wort an die Teilnehmer. Er lobte die Rekordbeteiligung von 45 Teilnehmern am Adlerschie├čen. Er hob hervor, dass heute einige Neuerungen ausprobiert wurden, um die Veranstaltung interessanter zu gestalten, zum Beispiel das Pyramiden-Duell. Er dankte dem kompletten Team der Schie├čwarte f├╝r ihr Engagement und entschuldigte sich bei den Anwesenden, dass die Schie├čhalle durch die Baustelle momentan nich in vollen Umfang nutzbar sei. Er erinnerte noch an den n├Ąchsten Termin des Sch├╝tzenvereins am 10. September, der Fahrt zum Kreisk├Ânigstreffen nach Strange-Buchhorst, und ├╝bergab das Wort an Schie├čsportleiter Michael Thrien der die Siegerehrung durchf├╝hrte.

Bei der Vereinsmeisterschaft mussten drei Durchg├Ąnge ├í 12 Schuss geschossen werden, also war sie h├Âchste erreichbare Ringzahl 360. Es schossen 44 Teilnehmer in 5 Klassen.
Bei der Jugend gewann Sven Mohrmann (348 Ring) vor Lea Sudmann (343 Ring) und Lena Reuter (340 Ring). In der Damen Altersklasse siegte Elke Schoote (340 Ring) vor Anke Sch├╝tz (331 Ring). Bei den Damen konnte sich Claudia Reuter (341 Ring) vor Nadine Borchert (340 Ring) und Andrea Hellwig (337 Ring) an die Spitze setzen. In der Sch├╝tzen Altersklasse wurde G├╝nter L├╝bker (353 Ring) Erster vor Heinfried Schmidt (351 Ring) und Rainer Wehrmann (348 Ring). Bei den Sch├╝tzen konnte sich Bj├Ârn Frerking (350 Ring) gegen Sebastian Lampe (auch 350 Ring)  behaupten, weil er im Stechen eine 10 schoss, und Lampe eine 9. Dritter wurde Lars Steinm├╝ller (348 Ring).

Bester aller Klassen wurde G├╝nter L├╝bker, der sich auch im Kaiserpokal-Schie├čen gegen seine 14 Konkurrenten durchsetzen konnte und diesen mit nach Hause nahm.

Adlerschie├čen
Der Adler erwies sich als besonders z├Ąh. Er fiel erst gegen 22:30 Uhr beim 441. Schuss.

Krone: Karsten Steinm├╝ller
Zepter: Andre Kubutat
Ring: Wilfried Jacob
Apfel: Henning Lampe
Haupt: Brigitte Willmann
Linke Kralle: Heiko Meier
Rechte Kralle: Nicole Thrien
Sto├č: Sebastian Lampe
Rechte und linke Schwinge sowie Rumpf, also Adlerk├Ânig: Malte Frerking

Das erstmals ausgetragene Pyramiden-Duellschie├čen auf dem Luftgewehrstand ist gut angenommen worden. Es nahmen 32 Sch├╝tzen Teil, die sich im Stile eines Turniers runde f├╝r Runde weiterk├Ąmpfen mussten.

3. Pl├Ątze: Michael Meyer und Nadine Borchert
2. Platz: Andreas Wolf
1. Platz: Sven Mohrmann

>>zum Zeitungsartikel

 Seniorenfeier

Am Samstag, dem 26.August begingen unsere Senioren ihre j├Ąhrliche Seniorenfeier in der Sch├╝tzenhalle.
Seniorenwart Gerd Schmedthorst und die Zugf├╝hrer hatten im Vorfeld alle Mitglieder, die zu Jahresbeginn 65 Lenze z├Ąhlten, pers├Ânlich eingeladen. Fast f├╝nfzig Senioren folgten der Einladung und sorgten f├╝r gute Stimmung. Nach einer kurzen Begr├╝├čung durch Vereinspr├Ąsident Sebastian Lampe und Seniorenwart Gerd Schmedthorst nahm man gemeinsam ein deftiges Abendessen ein. Anschlie├čend begann die Senioren-Vereinsmeisterschaft und das K├Ânigsschie├čen.
Zur Siegerehrung dankte Lampe Schie├čsportleiter Karsten Steinm├╝ller und den Schie├čwarten Patrick Wei├č und Malte Frerking f├╝r die sichere Durchf├╝hrung der Wettbewerbe. Er lobte die gute Beteiligung und dankte auch dem bis dahin amtierenden Seniorenk├Ânig Klaus Unger f├╝r ein erfolgreiches K├Ânigsjahr.
Die Siegerehrung nahm Schie├čsportleiter Karsten Steinm├╝ller vor: Neuer Seniorenk├Ânig wurde J├╝rgen Thiedig, und Vizek├Ânig Karl-Heinz Buschmann. Den ersten Platz der Senioren-Vereinsmeisterschaft errang Walter Priesmeyer. Den zweiten Platz machte Heinzdieter Thrien und Dritter wurde Erich Heuer. Die Sperrnadel (der jeweils drei Besten der Vereinsmeisterschaften der vergangenen drei Jahre) errang, wie im letzten Jahr, Otto Schwenker.

Topright2018e

├ťbungsschie├čen:
Jeden zweiten Dienstag (gerade Kalenderwochen)
LG: 18 Uhr - 19:30 Uhr
KK: 19:30 Uhr - 21 Uhr
 

Deutscher Sch├╝tzenbund
Nordwestdeutscher Sch├╝tzenbund
Bezirks-Sch├╝tzenverband Grafschaft Diepholz
Sch├╝tzenverband Altes Amt Lemf├Ârde