Archiv 2015

Jahreshauptversammlung


Am ersten Samstag des neuen Jahres fand wie immer unsere Jahreshauptversammlung statt. Pr├Ąsident Sebastian Lampe begr├╝├čte die anwesenden Sch├╝tzenbr├╝der und -schwestern, verlas die Tagesordnung und bat um die Ehrung der verstorbenen Sch├╝tzenbr├╝der. Kassenwart Thomas Uhe berichtete kurz ├╝ber die Mitgliederentlwicklung des Sch├╝tzenvereins: nach 24 Neuanmeldungen 2014 hat der SV aktuell 460 Mitglieder.
Anschlie├čend gaben die verschiedenen Sparten des Vereins ihre Berichte ├╝ber das vergangene Jahr ab.
Nach dem Bericht des Kassenwartes und der Kassenpr├╝fer wurde der Vorstand entlastet.
Da der NWDSB seine Mitgliedsbeitr├Ąge pro Mitglied und Jahr um 1 Euro erh├Âht hat, beschloss die Versammlung, diese Erh├Âhung an die Mitglieder weiter zu geben, d. h. die Mitgliedsbeitr├Ąge des SV Brockum werden ebenfalls um einen Euro pro Jahr erh├Âht.
Danach standen die Wahlen auf der Tagesordnung. Der stellvertretende Vorsitzende Siegfried Kramer, der Schriftf├╝hrer J├╝rgen Sch├╝tz, der stellvertretende Kassenwart Erich Heuer, und der stellvertretende Zugf├╝hrer Zug II Rudolf Plaggemeyer wurden jeweils einstimmig in ihren ├ämtern best├Ątigt. Der Zugf├╝hrer Zug I, Wolfgang Klein, stand nach 24 Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zu Wahl und wurde feierlich aus
dem Vorstand verabschiedet. Als Nachfolger wurde der bisherige Stellvertreter Helmut Sander - Wintermann gew├Ąhlt. Als neuer stellvertretender Zugf├╝hrer Zug I wurde Wolfgang Geldmeyer - Arning gew├Ąhlt. Zudem wurden Sabrina Mattfeld und Patrick Wei├č als Jugendbetreuer und Diana Schmidt, Nicole Meyer und Kerstin Spilver als Damenbetreuerinnen in den erweiterten Vorstand berufen.
Unter dem Tagesordnungspunkt “Verschiedenes” erw├Ąhnte unser Pr├Ąsident die laufenden Umbau- und Renovierungsma├čnahmen im Luftgewehrschie├čstand und lobte die Arbeit der vielen freiwilligen Helfer.
(zum Zeitungsartikel)

Die Bef├Ârderten zur JHV 2015
Zuletzt nahm seine Majest├Ąt Rainer Wehrmann noch diverse Bef├Ârderungen vor:

Gefreiter: Claudia Reuter; Unteroffizier: Stefan Cordes und Christian Mohrmann; Feldwebel: Matthias Schwandt; Oberfeldwebel: Wolfgang Geldmeier-Arning, Ren├ę Lampe, Ulrich Schmidt, Rainer Schmidt sowie Erich Steuwer; Hauptfeldwebel: Dirk Uetrecht; Leutnant: Helmut Sander-Wintermann, Friedrich Spilver; Oberleutnant: G├╝nther Hartker, Erich Hoopmann und Reinhard Uetrecht; Oberstleutnant: Heinzdieter Thrien

 

Jugendschie├čgruppe: Rundenwettkampf

Mit dreizehn Kindern, zwei Betreuern und einem Schie├čwart ist unsere Jugendschie├čgruppe am Sonntag, dem 25. Januar zum 3. Rundenwettkampf Lichtpunkt nach D├Ârrieloh aufgebrochen. (Auf dem Foto fehlen leider einige)
Damit steht das Gesamtergebnis fest.

Die Ergebnisse unserer  Jugendschie├čgruppe sind mal wieder sehr erfreulich:

Lichtpunktgewehr Jahrgang 2003 Freihand:
1. Platz: Lisa Reuter
4. Platz: Leon R├╝ter
9. Platz: Celine Burghardt
Teilnehmerzahl: 17
Diese Mannschaft landete insgesamt auf dem 2. Platz.

Lichtpunktgewehr Jahrgang 2004
1. Platz: Peter Burghardt
6. Platz: Leni Mattfeld
7. Platz: Lara Uetrecht
8. Platz: Luke Schmidt
10. Platz: Alexa Thrien
Teilnehmerzahl: 21
Die Mannschaft (Uetrecht, Schmidt, Burghardt) belegte den 2. Platz, die Mannschaft (Thrien, Mattfeld, Wolf) den dritten.

Lichtpunktgewehr Jahrgang 2005
3. Platz: Laura Cordes
4. Platz: Jenna Lynn Wolf
11. Platz: Luis Spilver
Teilnehmerzahl: 19
Die Mannschaft (Cordes, Meyer, Striethorst) holte sich den 1. Platz.

Lichtpunktgewehr Jahrgang 2006 und j├╝nger
4. Platz: Malte Striethorst
6. Platz: Arik Meyer
Teilnehmerzahl: 9

Die gesamten Ergebnisse der Rundenwettk├Ąmpfe k├Ânnen hier eingesehen werden.

Foto: Britta L├Âhmann
 

Nordwest-Cup 2015:  Lisa Reuter beste Lichtpunkgewehr-Sch├╝tzin

Lisa Reuter holte den 1. PlatzAm Samstag, den 31.01.2015, fand der Nordwest-Cup, der Pokal des Nordwestdeutschen Sch├╝tzenbundes, in Bassum statt. Bei dem Vergleichswettkampf der einzelnen Mitgliedsverb├Ąnde des NWDSB traten Nachwuchssch├╝tzen aus acht der insgesamt elf Bezirke an. Zum ersten Mal wurde der Wettkampf im neuen Landesleistungszentrum in Bassum ausgetragen.

Von der Brockumer Jugendschie├čgruppe konnte sich Lisa Reuter f├╝r die Disziplin Lichtpunktgewehr qualifizieren.
Im Wettbewerb setzte sie sich an die Spitze der Wertung und verhalf damit auch ihrer Mannschaft, der des Bezirkes Diepholz, auf den ersten Platz in dieser Disziplin.

 

Neu-Er├Âffnung des LG-Standes / Pokal- und Generationenschie├čen 2015

Am Sonntag, dem 22. M├Ąrz konnten wir unseren frisch sanierten Luftgewehrstand offiziell wiederer├Âffnen. Seit Dezember 2014 hat sich dort viel getan. Unter anderem wurde die Elektrik erneuert, die Decke neu ged├Ąmmt und verkleidet, dabei wurde sie im Vorraum auch erh├Âht, die W├Ąnde neu verputzt und gestrichen und der Boden bekam neuen Estrich und Fliesen. Auch die Balustrade, das St├Ąnderwerk und die Kugelf├Ąnge wurden erneuert und die Beleuchtung des LG-Standes und des Vorraums wurde modernisiert. Insgesamt 27 freiwillige Helfer realisierten die umfangreichen Arbeiten an den Wochenenden.

Bei der Er├Âffnungsfeier bedankte sich Sch├╝tzenpr├Ąsident Sebastian Lampe im Namen des Vereins zun├Ąchst bei diesen flei├čigen Mitgliedern und lobte ihre Bereitschaft zur Unterst├╝tzung der Arbeiten. Als Zeichen der Anerkennung ├╝berreichte er kleine Pr├Ąsente.

Der neue LG-StandBesonders dankte er Seine Majest├Ąt Rainer Wehrmann, der zu den flei├čigen Helfern z├Ąhlte und dar├╝ber hinaus als Mitarbeiter der RWE f├╝r uns an der Aktion “Aktiv vor Ort” teilgenommen und f├╝r unser Bauprojekt eine Spende von 2000 Euro eingebracht hat.

Anschlie├čend konnten die G├Ąste beim beliebten Generationenschie├čen und bei einem Pokalschie├čen den neuen Luftgewehrstahd ausprobieren. Dazu gab es Kaffee und Kuchen, den die Damen der  Damenschie├čgruppe gebacken hatten.
Die Sieger werden w├Ąhrend des Sch├╝tzenfestes bekannt gegeben und geehrt.
 

Landesmeisterschaft 2015

Unsere Jugendschie├čgruppe war am vergangenen Wochenende (6. und 7.Juni.) im Landesleistungszentrum in Bassum sehr erfolgreich. Bei den dort stattfindenden Landesverbandsmeisterschaften der Sch├╝ler und Jugendlichen im Luftdruck- und Lichtpunktschie├čen  erreichten viele ihre pers├Ânlichen Bestmarken und viermal konnten sie aufs Treppchen:
(Fotos von Marianne Vallan)

Landesmeister Jahrgang 2004: Peter Burghardt (Mitte)

Landesmeisterschaft Jahrgang 2003, 2. Platz: Leon R├╝ter

Landesmeisterschaft Mannschaft, Jahrgang 2005, 3. Platz: Luis Spilver, Laura Cordes
und Jenna Lynn Wolf (fehlt auf dem Foto)

 

Landesmeister Mannschaft, Jahrgang 2003: Celine Burghardt, Leon R├╝ter
und Nico Immoor (fehlt auf dem Foto)

Hier k├Ânne s├Ąmtliche Ergebnisse eingesehen werden.

Hier steht ein Artikel ├╝ber die gesamte Veranstaltung auf der Homepage des NWDSB
mit vielen Fotos und allen Ergebnissen

 

Sch├╝tzenfest

Die Sch├╝tzenthrone 2015
Am Pfingstsamstag und -sonntag haben wir wieder unser Sch├╝tzenfest gefeiert. Bei friedlichen und harmonischen Festtagen konnten wir neue Majest├Ąten ermitteln und zahlreiche Ehrungen und Pokale vergeben:

Sch├╝tzenkaiser: Gerd Lampe
Adjutant: Friedel Corshenrich
Vizek├Ânig: J├╝rgen Sch├╝tz
(38 K├Ânigs- und 6 Kaiseranw├Ąrter)

 

K├Ânigin: Gisela Lampe

Ehrendamen:
Gabi Lampe und
Elke Frickenschmidt

Eichel: Karl-Heinz Meyer
Sch├╝tzenliesel: Diana Schmidt

 

Bester Ausw├Ąrtiger: Thomas Buschmann
Er+Sie-Pokal: Tanja Sch├╝tz und Benjamin Priesmeier

Mit dem Brockumer Sch├╝tzenorden f├╝r besondere Verdienste wurde Karlfried Rennegarbe geehrt, der seit vielen Jahren die K├Ânigsscheiben schreinert, die an vielen H├Ąuserfassaden angebracht sind.

Jungsch├╝tzenk├Ânig: Christian Mohrmann
Adjutant: Bastian Schwenker
Vizek├Ânig: Bastian Sollmann
Hofnarr: Patrick Voigt

(11 K├Ânigsanw├Ąrter)

 

 

Jungsch├╝tzenk├Ânigin: Julia Seeger
Ehrendamen: Pia Beringer
und Jana Plaggemeyer

Sch├╝tzenmaid: Pia Beringer
Bester Ausw├Ąrtiger: Patrick Voigt
Veteranenpokal: Malte Frerking

Kinderk├Ânig: Leon R├╝ter
Adjutant:Erik Wehrmann
Vizek├Ânig: Erik Wehrmann

(7 K├Ânigsanw├Ąrter)
 

 

Kinderk├Ânigin: Laura Sophie Cordes
Ehrendame: Rieke Holle
Vizek├Ânigin: Lisa Reuter

(10 K├Âniginnen-Anw├Ąrterinnen)

Das Preisschie├čen an der Schie├čbude gewann Sven Mohrmann.

Im Rahmen der Neuer├Âffnung unseres Luftgewehrstandes am 22.3. wurde das Generationenschie├čen und ein Preisschie├čen durchgef├╝hrt. Die Siegerehrung fand auf diesem Sch├╝tzenfest statt. Den Generationenpokal gewannen Lisa und Claudia Reuter. Das Preisschie├čen gewann Karsten Steinm├╝ller vor Tobias Klein und Vanessa Pfeiffer

Fotos vom Sch├╝tzenfest
 

Jugendzeltlager des Kreisverband I in Brockum

Am Wochenende vom 19. bis einschlie├člich 21. Juni 2015 fand in Brockum das Zeltlager mit Jugendtag des Kreisverbandes I im Bezirks-Sch├╝tzenverband Grafschaft Diepholz statt. Es kann als voller Erfolg bezeichnet werden. Die Jugendbetreuer und der gesamte Verein erntete Lob von allen Seiten.

Hier steht ein ausf├╝hrlicher Bericht von Andreas Wolf und Stefan Cordes.

Hier ein Bericht und Fotos, alles von Marianne Vallan auf den Seiten des Kreisverbandes.

Und hier geht es zum Zeitungsartikel im Diepholzer Kreisblatt.
 

Vereinsmeisterschaft und Adlerschie├čen 2015

J├╝rgen Sch├╝tz neuer Adlerk├Ânig / Sascha Mattfeld erneut Bester aller Klassen

Seit Ende Juni schossen die Brockumer Sch├╝tzinnen und Sch├╝tzen um die Vereinsmeisterschaft, die am Samstag, dem 18.7.15 mit der Abschlussveranstaltung in Verbindung mit dem Adlerschie├čen und dem Kaiserpokalschie├čen ihren H├Âhepunkt fand.

Bei bestem Wetter verlegten die Schie├čwarte die Siegerehrung spontan unter den freien Himmel. Unser Vereinspr├Ąsident Sebastian Lampe begr├╝├čte die anwesenden Sch├╝tzinnen und Sch├╝tzen und zeigte sich von der hohen Beteiligung erfreut. "Wir hatten in diesem Jahr erneut mehr Teilnehmer als in den beiden Jahren zuvor.” Auch begr├╝├čte er den hohen Anteil an Sch├╝tzendamen, was er auf die gute Arbeit der Damenbetreuerinnen zur├╝ckf├╝hrte.
Er bedankte sich bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern f├╝r die gelungene Veranstaltung und bei den Schie├čwarten Michael Meyer, Andre Kubutat und Karsten Steinm├╝ller f├╝r die reibungslose und sichere Durchf├╝hrung der Schie├čwettbewerbe. Ferner bedankte er sich bei Diana und Guido Schmidt und Heiko Meier vom Niedersachsenhof Widukind, die f├╝r die Bewirtung gesorgt hatten.

Anschlie├čend f├╝hrte Schie├čwart Karsten Steinm├╝ller die Siegerehrung durch.
Die Vereinsmeisterschaft der Damen gewann Tanja Sch├╝tz vor Sabrina Mattfeld und Claudia Reuter. In der Damen Altersklasse errang Elke Schoote vor Edith Weghorst den 1. Platz. In der Jungsch├╝tzenklasse setzte sich der Jungsch├╝tzenk├Ânig und Jungsch├╝tzenpr├Ąsident Christian Mohrmann vor seinem Bruder Sven Mohrmann und seiner Ehrendame Jana Plaggemeyer durch. In der Sch├╝tzen-Altersklasse verwies Dietrich Lampe Heinfried Schmidt und Heiko Meier auf die Pl├Ątze zwei und drei. In der Sch├╝tzenklasse errang Bj├Ârn Frerking den dritten Platz, Schie├čwart Michael Meyer den zweiten und Sascha Mattfeld wurde mit 351 Ring Erster und gleichzeitig zum dritten Mal in Folge bester aller Klassen. Da Meyer und Mattfeld nach drei Durchg├Ąngen noch punktgleich waren, musste die Entscheidung im Stechen fallen.
Die Schie├čwarte freuten sich ├╝ber eine insgesamt gute Beteiligung bei der diesj├Ąhrigen Vereinsmeisterschaft.

Den Kaiserpokal konnte nach dem 4. Stechen Heinfried Schmidt mit nach Hause nehmen.

Insgesamt 34 Sch├╝tzen und Sch├╝tzinnen legten auf den Adler an, der dieses Jahr ├╝berraschend fr├╝h fiel. Das Zepter schoss Karl Jacob ab, der Ring ging an Anke Sch├╝tz und an Lena Reuter die Krone. Die linke Kralle fiel nach einem Schuss von Dieter Schumacher, die rechte Kralle ging an Tanja Sch├╝tz und der Reichsapfel an Nadine Borchert.
Mit dem insgesamt 170. Schuss gelang dem mehrfachen Vizek├Ânig der entscheidende Treffer und der Vogel fiel mitsamt Haupt, beiden Schwingen und Sto├č. Unser langj├Ąhriger Schriftf├╝hrer J├╝rgen Sch├╝tz ist  neuer Adlerk├Ânig und wurde noch bis in den sp├Ąten Abend hinein geb├╝hrend gefeiert.

Hier gibt es eine kleine Bilderserie
 

“Adlerwette”

W├Ąhrend des Adlerschie├čens hatte unser Vereinspr├Ąsident die Idee zu einer Wette, um die Sache noch interessanter zu gestalten. Jeder, der an dieser Wette teilnimmt, sollte dem neuen Adlerk├Ânig, sofern sich dieser ebenfalls an der Wette beteiligt hat, einen Kasten Bier ├╝berbringen. Die ├ťbergabe sollte am Freitag nach dem Adlerschie├čen sein, wo dann auch ein kleiner Umtrunk stattfinden sollte.
Es fanden sich spontan 17 Teilnehmer an der Wette, von denen jedoch niemand ahnte, dass der entscheidende Schuss schon so bald fallen w├╝rde. Viele hatten unterschrieben, ohne einen weiteren Schuss abgeben zu k├Ânnen, da J├╝rgen Sch├╝tz so zeitig den Vogel abschoss. Gl├╝cklicherweise war dieser unter den Unterzeichnenden. J├╝rgen lud spontan auch alle anderen Teilnehmer am Adlerschie├čen zu dem Umtrunk ein, sowie einige Freunde und Nachbarn und sorgte f├╝r Gegrilltes. Auch Sascha Mattfeld, der erfolgreichste Sch├╝tze der Vereinsmeisterschaft, steuerte einen weiteren Kasten Bier dazu bei.
So traf man sich am Abend des 24. Juli an der Brockumer Sch├╝tzenhalle zu einer gem├╝tlichen Runde und lie├č den Adlerk├Ânig J├╝rgen Sch├╝tz ein weiteres Mal hochleben.

 

Reinhard Vogt neuer Seniorenk├Ânig

Am Samstag, dem 15. August trafen sich die Senioren des Sch├╝tzenvereins zu ihrem j├Ąhrlichen gem├╝tlichen Beisammensein in der Sch├╝tzenhalle. Seniorenwart Gerd Schmedthorst organisierte die Veranstaltung und lud die Vereinsmitglieder, die zu Jahresbeginn ├╝ber 65 Jahre alt waren, pers├Ânlich ein. Die Veranstaltung begann mit einem deftigen Abendessen, welches traditionell vom Vereinsvorstand serviert wurde. Anschlie├čend wurden das K├Ânigsschie├čen und die Vereinsmeisterschaft der Senioren ausgerichtet. Vereinspr├Ąsident Sebastian Lampe dankte dem Seniorenwart und den beteiligten Schie├čwarten und ehrte die Sieger.
Seniorenk├Ânig 2015 wurde Reinhard Vogt. Er konnte sich im 3. Stechen gegen den neuen Vizek├Ânig Klaus Unger durchsetzen.
Bei der Vereinsmeisterschaft der Senioren verwies Lothar Potritt G├╝nter Dreyer und Gerhard Jacob auf die Pl├Ątze zwei und drei.
Die Sperrnadel ging an Karl-Heinz Buschmann. Die jeweils drei Besten der vergangenen drei Jahre sind f├╝r die Vereinsmeisterschaft gesperrt und schie├čen um die Sperrnadel.

Stemwederberg Sch├╝tzenverband

Auf dem Pokalfest des Stemwederberg Sch├╝tzenverbandes, das wir am Sonntag, dem 23. 8. in Levern mitgefeiert haben, war vor allem unsere Sch├╝tzenjugend erfolgreich.
Beim Jugendpokalschie├čen belegte unsere Mannschaft, bestehend aus Ida Schmalge, Lea Sudmann, Erik Wehrmann und Jannik Schumacher, mit nur einem Ring R├╝ckstand auf die Erstplatzierten aus Drohne Platz zwei.
Neue Verbandskinderk├Ânigin ist unsere Kinderk├Ânigin Laura Cordes, zweiter wurde unser Kinderk├Ânig Leon R├╝ter.
Unsere Jungsch├╝tzenmannschaft belegte Rang 10, die Damen den 11. und die Senioren den 8. Platz. Unsere Herrenmannschaft lie├č diesmal allen anderen Vereinen den Vortritt.
Das Stemwederberg-Verbandsfest 2016 wird in Westrup gefeiert.

Alle Ergebnisse stehen auf der Seite des Sch├╝tzenkreises L├╝bbecke
 

Jugend beim Kreisk├Ânigstreffen in D├Ârrieloh

Am Samstag, dem 12. September fuhren unsere Jugendschie├čgruppe und Jungsch├╝tzen zum Tag der Jugend des Kreisk├Ânigstreffens nach D├Ârrieloh. Und waren nicht erfolglos: Jungsch├╝tzenk├Ânig Christian Mohrmann errang beim Schie├čen um den Titel des Jugendkreisk├Ânigs den 7. Platz. Unsere Kinderk├Ânigin Laura Sophie Cordes wurde beim Schie├čen um den/die Kinderkreisk├Ânig/-k├Ânigin vierte und in der Einzelauswertung der Mannschaftwettbewerbe in der Klasse “Sch├╝ler weiblich” sogar zweite!
Wir gratulieren den beiden zu ihren tollen Leistungen!
 

Herbstversammlung 2015

Die Geehrten

Am Samstag, dem 26. September fand unsere diesj├Ąhrige Herbstversammlung statt. Die voll besetzte Sch├╝tzenhalle wurde durch R├╝ck- und Vorausblicke ├╝ber Neuerungen und andere Interessante Themen informiert.
Desweiteren stand auf der Tagesordnung der Punkt "Ehrungen"; hier wurden 17 Mitglieder f├╝r ihre langj├Ąhrige Mitgliedschaft gew├╝rdigt welche meistens bereits im Jugendalter begann. Im Einzelnen:
25 Jahre: Heinz-J├╝rgen J├╝lg, Frank Richmann, Karsten Steinm├╝ller, Lars Steinm├╝ller
40 Jahre: Ingrid Berhart, Dieter Kettler, Manfred L├╝bker, G├╝nter Reddehase, Heinfried Schmidt, J├╝rgen Sch├╝tz
50 Jahre: Heinz Hannker, G├╝nther Hartker, Alfons Sch├Âneich
60 Jahre: Werner Frerking, Friedel Klanke, Ernst Rensmeyer, Ewald Striethorst

 

Luftballonwettbewerb

Im Rahmen des Brockumer Sch├╝tzenfestes findet auch immer ein Spielenachmittag f├╝r Kinder statt, der auch einen Luftballon-Weitflugwettbewerb beinhaltet.
Nachdem nun die Antwortkarten nach und nach eingegangen sind, konnten nun die Sieger festgestellt werden.
In einer Feierstunde im kleinen Rahmen dankte der Zweite Vorsitzende des Sch├╝tzenvereins, Benjamin Priesmeier, den Organisatorinnen des Spielenachmittags Sonja Meyer und Barbara Uetrecht f├╝r ihr Engagement und der Allianzvertretung Dierk Heuer und Metallbau Geldmeier-Arning f├╝r die Mittel f├╝r den Luftballonwettbewerb. Anschlie├čend gab er die Sieger bekannt. Am weitesten flog der Ballon von Bahne Meyer (38 km), der von Thea Hemann flog 34 km. Den dritten Platz machte Laurens Meyer mit 24 km und der Ballon von Jette Morawski kam 19 km weit. Diese Kinder erhielten kleine Geschenke, die der Sch├╝tzenverein gestiftet hatte.
(hinten von links): Benjamin Priesmeier, Ivonne Morawski (Mutter von Jette), Andr├ę Meyer (Vater von Bahne), Sonja Meyer (Mutter von Laurens) und Dierk Heuer (mit Sohn Lucas auf dem Arm)
(vorne von links): Thea Hemann, Jette Morawski, Bahne Meyer, Laurens Meyer. Dann kommen noch Leonie Meyer (Tochter von Sonja) und Lina Heuer (Tochter von Dierk)

 

K├Ânig der K├Ânige

Am Samstag, dem 10.10. kamen in der Sch├╝tzenhalle wieder viele aktuelle und ehemalige W├╝rdentr├Ąger zusammen, um die Besten unter sich zu ermitteln. Eingeladen hatten dieses Jahr Sch├╝tzenkaiser Gerd Lampe mit Adjutant Friedel Corshenrich und Jungsch├╝tzenk├Ânig Christian Mohrmann mit Adjutant Bastian Schwenker.
Nach der obligatorischen Kaffeetafel begannen die Schie├čwettbewerbe.
Nach dem Abendessen, gegen 20 Uhr ergriff Sch├╝tzenpr├Ąsident Sebastian Lampe das Wort. Er bedankte sich bei den Sch├╝tzenmajest├Ąten f├╝r die Einladung der ehemaligen Majest├Ąten. Ferner bedankte er sich beim Niedersachsenhof Widukind und dem Thekenpersonal, das f├╝r das leibliche Wohl der Sch├╝tzen an diesem Tag sorgte. Er dankte auch den Schie├čwarten Michael Meyer, Andre Kubutat, Patrick Wei├č und Malte Frerking f├╝r die Durchf├╝hrung der Schie├čwettbewerbe.

Durch die anschlie├čende Siegerehrung f├╝hrte Schie├čwart Andre Kubutat.
Hier die Ergebnisse:
 

Damen:
Wildmotivscheibe: Gisela Heuer

Jungsch├╝tzen:
Hofnarrenpokal: Andre Kubutat
K├Ânigspokal: Reinhard Vogt
Adjutantenpokal: Andre Kubutat
K├Ânig der K├Ânige: Karl-Heinz Meyer
 

 

Sch├╝tzen:
Superadju: Gerd Lampe
Superk├Ânig: Thomas Uhe (wie letztes Jahr)

Adjutantenpokal: Friedrich Schnittker
K├Ânig der K├Ânige: Friedrich Spilver

Jugendschie├čgruppe erfolgreich bei Norddeutschlandcup

Unsere Jugendschie├čgruppe beim 1.NorddeutschlandcupDer Norddeutschland-Cup ist eine landesverbands├╝bergreifende Meisterschaft im Lichtpunktschie├čen, die erstmals im Jahr 2015 ausgetragen wurde. Er findet einmal im Jahr als Highlight zum Saisonabschluss statt, wobei der Austragungsort unter den teilnehmenden Landesverb├Ąnden wechselt. Gr├╝ndungsmitglieder dieser Veranstaltung sind die Landesverb├Ąnde ÔÇ×Nieders├Ąchsischer Sportsch├╝tzenverband e.V.“, ÔÇ×Sch├╝tzenverband Hamburg und Umgegend e.V.“, ÔÇ×Norddeutscher Sch├╝tzenbund von 1860 e.V.“ und ÔÇ×Nordwestdeutscher Sch├╝tzenbund e.V.“. Die teilnehmenden Landesverb├Ąnde erm├Âglichen ihren j├╝ngsten Nachwuchssch├╝tzen damit erstmalig die Teilnahme an einem ├╝berregionalen Wettkampf “oberhalb” der jeweiligen Landesmeisterschaft. F├╝r die Sch├╝tzen erfolgt sowohl eine Einzel- als auch Mannschaftswertung in den Disziplinen Lichtpunkt-Gewehr und Lichtpunkt-Pistole. In der Einzelwertung wird jahrgangsweise und m├Ąnnlich/weiblich getrennt gewertet.
Der diesj├Ąhrige Norddeutschlandcup wurde am 10. und 11. Oktober 2015 im Landesleistungszentrum Bassum ausgetragen. Mit von der Partie auch die Jugendschie├čgruppe aus Brockum. Und die schaffte es gleich mehrfach aufs Siegertreppchen:
In der Disziplin “Freihand” errangen Leni Mattfeld und Leon R├╝ter jeweils eine Silbermedaille!
In der Disziplin “Aufgelegt” erreichte Jan Malte Stein Bronze und die Mannschaft aus Jenna Lynn Wolf, Laura Cordes und Jan-Malte Stein belegte ebenfalls Platz drei!
Dazu kommen noch diverse vierte bis sechste Pl├Ątze.
Alle Ergebnisse des Norddeutschland-Cups gibt es hier als PDF.

An dieser Stelle noch mal unsere herzliche Gratulation zu diesen Top-Ergebnissen!
 

Brockum erneut Bezirks-Jugendpokalsieger!

2015-11-22_9710
Unsere Jugendschie├čgruppe war beim Bezirks-Jugendpokalschie├čen, das am 22.11. in Hemsloh ausgetragen wurde, wieder ├Ąu├čerst erfolgreich.
Mit 21 Kindern und Jugendlichen hatten sich die Jugendbetreuer auf den Weg gemacht, um ihren Titel als beste Mannschaft zu 2015-11-22_9689 verteidigen. Angetreten waren insgesamt 61 Teilnehmer zwischen 8 und 17 Jahren aus 7 Vereinen.

In den Einzelwertungen erreichten beim Lichtpunktschie├čen Jenna Lynn Wolf den ersten und Leni Mattfeld den zweiten Platz bei den M├Ądchen, und Peter Burghardt den ersten und Arik Meyer den zweiten Platz bei den Jungs.
Bei den Luftgewehrsch├╝tzen erreichte Ida Schmalge den dritten Platz bei den M├Ądchen und bei den Jungs machte Jannik Schumacher den ersten und Leon R├╝ter den zweiten Platz.

In einem spannenden Finale bewies Lea Sudmann Nervenst├Ąrke und erreichte mit 97 Ring den ersten Platz!

Einen ausf├╝hrlichen Bericht und viele Fotos vom Bezirks-Jugendpokalschie├čen gibt es auf der Seite des Bezirksverbandes.

 

Wir gratulieren den erfolgreichen Sch├╝tzen zu ihren tollen Leistungen. Ihr k├Ânnt stolz auf euch sein, und wir sind es auch!

Fotos: Marianne Vallan

Brockum gewinnt ersten Durchgang Ligawettkampf LG u. LP auf heimischen Stand mit 3:1

Der Sch├╝tzenverein Brockum war der erste Gastgeber f├╝r den Ligawettkampf Luftgewehr und Luftpistole 2016 in seinem neu renovierten, hellen LG-Stand.
Beim 2. Wettkampf tritt Brockum in Kirchdorf gegen die "Kirchdorfer" an, am 15. Januar 2016 um 18:00 Uhr.
Zum Bericht auf den Seiten des Bezirksverbands

Foto und Bericht: Marianne Vallan
 

Topright2018e

├ťbungsschie├čen:
Jeden zweiten Dienstag (gerade Kalenderwochen)
LG: 18 Uhr - 19:30 Uhr
KK: 19:30 Uhr - 21 Uhr
 

Deutscher Sch├╝tzenbund
Nordwestdeutscher Sch├╝tzenbund
Bezirks-Sch├╝tzenverband Grafschaft Diepholz
Sch├╝tzenverband Altes Amt Lemf├Ârde